Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Spende für die Unterstütung der Menschen

 Obwohl Freiwilligenzentren eine anerkannte, unverzichtbare und wirkungsvolle Unterstützung für das Gemeinwesen leisten, gibt es für sie bis heute keine reguläre staatliche Förderung. Zwar gewähren Landkreis und Stadt Bamberg der CariThek Bamerg freiwillige Zuschüsse. Doch existert die CariThek nur, weil ihr Träger, der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg, jedes Jahr zwischen 80.000 und 110.000 Euro investiert. 

Eine weitere Finanzquelle sind Projektgelder. Diese sind aber zum einen nicht planbar, zum anderen an ganz konkrete, auch zeitlich begrenzte Vorhaben gebunden. Für das Kerngeschäft eines Freiwilligenzentrums, die Beratung und Vermittlung an einem Ehrenamt interessierter Bürgerinnen und Bürger und die Beratung gemeinnütziger Organisationen, tragen sie meist nichts aus.

Daher ist die CariThek in Bamberg auf die Spenden engagierter Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Sie benötigt die Unterstützung der Menschen, für die sie tätig sein will.

Spendenkonto

Spendenkonto des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg e. V.
IBAN: DE71 7002 0500 9280 0000 00
BIC: BFSWDE33MUE
Vermerk: CariThek
Online-Spende

Kontakt